Unterschätze Gefahr im Herbst

Nasses Laub auf der Straße

Die herbstliche Gefahr ist nicht zu unterschätzen. Nasses Laub auf der Straße, vor allem kombiniert mit Verschmutzung, kann zur Rutschbahn werden. Besonders vorausschauendes und aufmerksames Fahren ist daher oberstes Gebot. Stets langsam beschleunigen und gefühlvoll bremsen. Zu schnelles Fahren und zu geringer Abstand zum Vordermann sind Unfallursache Nummer eins.

Albert Watson gestaltet Pirelli Kalender Nr. 46

Starfotograf Albert Watson inszeniert im neuen Pirelli-Kalender die Lebensentwürfe moderner Frauen. Seine große Leidenschaft für den Film ist in jeder Aufnahme spürbar.

Pirelli hat die 2019er-Ausgabe seines legendären Kalenders vorgestellt. Nummer 46 trägt den Titel „Dreaming“ und erzählt in insgesamt 40 Bildern die Geschichte von vier Frauen, ihren Erwartungen und ihrem Bemühen, ihre Ziele zu erreichen. Die künstlerische Verantwortung trug Starfotograf Albert Watson. Das teilte der italienische Reifenhersteller anlässlich der Kalender-Premiere am Mittwoch in Mailand mit.

Die Kamera von Watson folgt den fiktiven Lebensentwürfen von Topmodel Gigi Hadid, den Schauspielerinnen Julia Garner und Laetitia Casta sowie Balletttänzerin Misty Copeland. An ihrer Seite stehen drei Männer: der Designer Alexander Wang und die Tänzer Sergei Polunin und Calvin Royal III. Die Aufnahmen in Farbe und Schwarzweiß im Breitbildformat 16:9 können Watsons große Leidenschaft für den Film nicht verhehlen.

(Autohaus Online, Springer Fachmedien München/(c) Foto: Pirelli Kalender 2019, Albert Watson)

Neue KLZ-Gruppe

Die Karosserie- und Lackierzentren Grünberg und Gießen schlossen sich zusammen zur KLZ-Gruppe.

Sie bleiben aber im Außenauftritt weiterhin autark. Ausschöpfung der Synergiepotentiale und die Erweiterung der Kompetenzen sind nur zwei von mehreren Gründen.

Presseschau

Unfallfrei durch den Nebel

RIchtig Fahren mit Nebelschlussleuchte

Hauptursache für Unfälle bei Nebel sind zu hohe Geschwindigkeit und zu geringer Abstand. Punkt. Daher ist strikt auf genügend Abstand zum Vordermann zu achten und den Tacho im Auge behalten.

Bei Nebel muss auch tagsüber mit Abblendlicht gefahren werden. Das Tagfahrlicht alleine reicht nicht aus. Laut StVo darf bei erheblicher Sichtbehinderung durch Nebel, Regen und starken Schneefall ggf. zusätzlich zum Abblendlicht auch der Nebelscheinwerfer eingeschaltet werden. Die Nebelschlussleuchte ist erst ab einer Sicht unter 50 Metern erlaubt. Ist sie eingeschaltet, darf nicht schneller als 50 km/h gefahren werden.